Geschichte

GetUp! Das heißt übersetzt: Steh auf! Erhebe Dich! Bewege Dich! Mach mit! Das ist unser Motto. Und das ist es auch, was Gospelmusik sagen möchte: Steh auf! Tu den Schritt! Gospel ist das englische Wort für "Evangelium". Jesus wurde durch seinen Tod quasi zur Brücke zu Gott. Genau davon berichten die Gospels. Jesus hat einmal zu einem Gelähmten gesagt: Steh auf, nimm Dein Bett und geh! GetUp!

Der Gospelchor ist übergemeindlich und überkonfessionell. Wir wollen attraktive Musik für junge und junggebliebene Leute machen. Wir möchten Gottesdienste für Jugendliche und solche Leute mitgestalten, die mit einem "normalen" Gottesdienst nicht so viel anfangen können. Mit der Musik und den Texten der Gospels sollen Menschen aller Altersgruppen angesprochen werden und "Gospel" verständlicher werden. Weil die Gospels wirklich Good News sind, haben wir viel Spaß beim Singen. Und das merkt man!

GetUp wurde 1992 in Pfinztal-Berghausen bei Karlsruhe gegründet als Gruppe des 
CVJM Berghausen. In den folgenden Jahren entwickelte sich GetUp in Richtung Gospel und wurde von Volker Blatz, Grötzingen, geleitet.

Ab Juli 1996 führt Andreas Hüttmann, Berghausen, den Chor. GetUp führte mehrere Konzerte mit Begleitung einer Band durch, darunter auch eine Minitour mit der amerikanischen Gospelsängerin Carolyn Kalasky.

Zum Jahresende 2000 übernimmt Monika Carl-Hoffmann GetUp von Andreas Hüttmann, welcher aus beruflichen Gründen die Chorleitung abgeben muss. Jetzt bestimmen eher jazzige Töne den Sound des Chors. Mit aufwändigen und stimmungsvollen Arrangements - a capella, mit Klavierbegleitung oder kleiner Band - erarbeitet sich GetUp in vielen Auftritten in Kirchen und Gemeindehäusern einen Namen in der Region.

Vor großem Publikum spielte GetUp bereits bei Veranstaltungen wie dem Karlsruher Stadtgeburtstag, dem Gospelkirchentag, verschiedenen Auftritten im Ettlinger Tor Center sowie auf der Gospelnacht 2014 in Durlach.

Seit 2003 ist GetUp eine der kirchenmusikalischen Abteilungen der Ev. Kirchengemeinde Berghausen-Wöschbach und bereichert das schon bestehende kirchenmusikalische Spektrum um eine weitere Sparte.

2017 erreicht der Chor sein 25-jähriges Bestehen, welches mit einem Jubiläumskonzert mit dem besten der vergangenen Jahre gefeiert wird.

Comments